Ziele unserer pädagogischen Arbeit

Ziele unserer pädagogischen Arbeit

-  Das Kind darf Kind sein

Das heißt für uns:

  • Spaß am Spiel, Freude am Tun
  • spielen ohne Wertung,
  • nicht alles muss ergebnisorientiert sein,
  • Handlungen oder auch sich Darstellen ohne Leistungsdruck und Erfolgszwang

 

 

 

-   Eigenständiges Denken und Handeln

Das heißt für uns:

  • dem Kind zur größtmöglichen Selbständigkeit und Eigenaktivität zu verhelfen
  • wir geben dem Kind Impulse, sind aber keine „Animateure“,
  • hinführen zum eigenständigen Lösen von Schwierigkeiten,
  • hinführen zum Hinterfragen von Handlungen, Gegebenheiten sowie Verhaltensweisen anderer: wieso, weshalb, warum....

 

-   Vermittlung von Werten

Das heißt für uns:

  • freundliche und höfliche Umgangsformen,
  • ein verträgliches Miteinander,
  • Respekt füreinander,
  • ein demokratisches Verhalten,
  • Regelbewusstsein,
  • Toleranz,
  • Rücksichtnahme
  • Hilfsbereitschaft

 

-   Förderung der Gesamtpersönlichkeit durch Bewegung

Das heißt für uns:

  • Vielfältige situative und strukturierte Bewegungsangebote

Kinder lernen über Bewegung,

  • wer sich viel bewegt ist aufnahmefähiger,
  • Bewegung schärft die Sinne,
  • Kinder erschließen sich ihre Welt durch Bewegung
  • Bewegung ist der Motor des Lernens

 

-   Stärkung des Selbstwertgefühls (positives Selbstbild)

Das heißt für uns:

  • positives bestärken in seinem Tun,
  • sich begleitend auf etwas Neues einlassen zu können,
  • vielfältiges Ausprobieren,
  • selbständiges Handeln führt zur Ich-Stärke,
  • Enttäuschungen und Frustration überwinden lernen

Kindergarten Soderstorf

Zum Sportzentrum 3

21388 Soderstorf

Telefon: 04132 - 1652

Mail: kindergarten@soderstorf.de

©2018 Kindergarten Soderstorf

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.