Integration von Kindern mit Handicap

Integration von Kindern mit Handicap

Im Kindergarten Soderstorf werden Kinder mit Handicap sowie Kinder mit starken Entwicklungsverzögerungen, in ihrer Entwicklung begleitet und gefördert. Hier gibt es die Möglichkeit der Einzelintegration, sowie die einer Integrationsgruppe.

Einzelintegration bedeutet immer 1 Integrationskind wird mit weiteren 19 Kindern von 2 Erzieherinnen betreut. Bei bis zu 4 Integrationskindern handelt es sich um eine Integrationsgruppe mit max. 18 Kindern und 3 Erzieherinnen.

Grundvoraussetzung für Integration im Regelkindergarten ist eine Erzieherin mit einer heilpädagogischen Zusatzausbildung.

 

Ziele einer Integration sind:

  • Das Wahrnehmen der Stärken und Schwächen dieser Kinder
  • Förderung der Stärken
  • Förderung der Selbständigkeit, insbesondere im sozial-emotionalen Bereich
  • Das Kind mit Handicap fordern, um möglichst viele Entwicklungsbereiche anzuregen
  • Dem Kind ermöglichen, in die Gemeinschaft zu wachsen und Kontakte zu knüpfen
  • Durch Integration das Lebensumfeld zu bewahren

 

Diese Ziele werden umgesetzt durch:

  • Gezielte Angebote, die das Interesse und die Fähigkeiten dieser Kinder in den Mittelpunkt stellen
  • Intensive Förderung durch Kleingruppenarbeit
  • Förderung von Kontakten innerhalb der Gruppe, durch unterstützendes Rollenspiel und bewusstes Herbeiführen von unterschiedlichen Spielsituationen in der Gemeinschaft
  • Bewegungsangebote der Fachkraft werden so gestaltet, dass die Integrationskinder sich besonders angesprochen und eingebunden fühlen
  • Projekte, bei dessen Durchführung darauf geachtet wird, dass es für die Integrationskinder immer Möglichkeiten gibt, sich mit ihren Fähigkeiten einbringen zu können
  • Die Fachkraft hat ein besonderes Augenmerk auf die Entwicklung der Integrationskinder, hält diese in Entwicklungsberichten fest und schreibt individuelle Förderpläne
  • Einen regelmäßigen Austausch mit anderen integrativen Kindergärten sowie Fortbildungen

 

Bei Integrationsmaßnahmen findet in regelmäßigen Abständen ein „Runder Tisch“ mit Eltern, Therapeuten, einem Vertreter des Gesundheitsamtes sowie den Gruppenerzieherinnen statt. Hier geht es um den sehr wichtigen Austausch und um das Besprechen des Entwicklungsberichtes und der Förderpläne.

Kindergarten Soderstorf

Zum Sportzentrum 3

21388 Soderstorf

Telefon: 04132 - 1652

Mail: kindergarten@soderstorf.de

©2018 Kindergarten Soderstorf